Als Berufsbildner/in weiterbilden und weiterkommen.

Für eine fachgerechte Ausbildung von jungen Lernenden braucht es kompetente und ihrerseits gut ausgebildete Berufs- und Praxisbildner/innen. Unser breites Weiterbildungsangebot ermöglicht Ihnen die gezielte Vertiefung in verschiedenen berufspädagogischen Fachbereichen – immer aufbauend auf dem fünftägigen Berufsbildnerkurs.

 

Diplomlehrgang: Wählen Sie die Module individuell nach Ihren Bedürfnissen

Mit dem eidgenössisch anerkannten Abschluss «Berufsbildner/in in Lehrbetrieben» bestätigen Sie Ihre erweiterten Kompetenzen als Berufsbildner/in auf dem Arbeitsmarkt. Der Diplomlehrgang kann anhand Ihrer persönlichen Interessen selber zusammengestellt werden. Zur Auswahl stehen Seminare aus den Bereichen Selektion, Einführung, Bildung und Führung, Qualifikationsverfahren sowie Professionalisierung. Erfahren Sie mehr zum modularen Diplomlehrgang.

 

Diplomlehrgang kompakt: Von uns für Sie zusammengestellt

Die kompakte Form des Diplomlehrgangs wird in einer fixen Lerngruppe besucht. Die 10 Lerntage (7 Präsenz- und 3 Selbstlerntage) finden innerhalb eines Semesters statt. Die Inhalte/Themen sind vorgegeben. Weitere Informationen zum Kompaktlehrgang.

 

Einzelseminare: Gezielte Weiterbildungstage besuchen

Sie möchten sich in ausgewählten Themen gezielt weiterbilden? Unsere ein- bis zweitägigen Seminare decken verschiedene bildungspädagogische Fachgebiete ab. In Lerngruppen von max. 14 Teilnehmenden erhalten Sie das nötige Know-how, können sich mit unseren Referenten und den anderen Teilnehmenden austauschen und gehen mit praktischen Tools zurück in Ihren Betrieb. Alle Einzelseminare auf einen Blick.