Blended Learning

Berufsbildnerkurse sowie Weiterbildungen und Seminare im Blended Learning-Format

Was bedeutet Blended-Learning?

Blended kommt aus dem Englischen und bedeutet, dass wir die Vorteile des Präsenzunterrichtes mit Phasen des Selbstlernens auf einer digitalen Plattform und dem Unterricht über einen Videostreamingdienst mischen. Von allem das Beste, um ein optimales Lernsetting zu erreichen

Die Vorteile von Blended Learning für Sie

- Sie können selber wählen wann Sie am effizientesten und effektivsten Lernen wollen.

- Es spricht alle Lerntypen an, da das Mischverhältnis von Lernformen und Lernmethoden viel umfassender ist und somit individueller gelernt werden kann.

- Schafft eine Angleichung des Wissensstandes unter den Teilnehmenden. Dies entsteht durch vorgelagerte Aufträge in Selbstlernphasen oder nachgelagerte Aufgaben in den Vertiefungsphasen.



Lernen im Präsenzunterricht

Der Präsenzunterricht findet an unseren Standorten und in unseren Räumlichkeiten, zu vorgegebenen Zeiten statt. Die Informationen dazu erhalten Sie in der Ausschreibung des jeweiligen Angebotes auf unserer Website.


Berufsbildner_Visual_klein_Konferenz.jpg

Selbstlernen

Das Selbstlernen oder asynchrone Lernen findet auf unserer E – Learning Plattform statt. Den Zeitpunkt der Erarbeitung der Lerninhalte, sowie den Ort wählen Sie selber, am besten in einer positiven, ansprechenden und ruhigen Lernatmosphäre.

210917_21BBR100 Illustrationen_Selbstlerntag_Garten.png

Lernen per Videostream

Im Klassenverband werden per Videostream, am Ort Ihrer Wahl, zu definierten Zeiten der Austausch und das erarbeiten der Lerninhalte ermöglicht. 

Berufsbildner_Visual_Office mit Fenster.png

Zugänge

Vor der Durchführung erhalten Sie alle Zugänge, Links und Passwörter zugesendet.

Teildispensation

Blended-Kurse sind für Teilnehmende mit einer Teildispensation nicht geeignet. Bitte besuchen Sie hierfür den Berufsbildnerkurs im Präsenzunterricht.